LiveZilla Live Chat Software
 
Diesen Artikel möchte ich dem Stift des Surface Pro 3 und Surface 3 widmen. Warum ich das mache? Ganz einfach: Der Stift war für mich ein Hauptgrund mir ein Surface anzuschaffen, denn mit diesem Stift und mit OneNote kann ich meine gesamten Notizen digital verfassen und brauche keine Kulis und Blöcke mehr. Wie der sich der Stift entwickelt hat, wie er aufgebaut ist und benutzt wird möchte ich in diesem Artikel erklären.
Zusammen mit dem neuen Surface Pro 4 wurde auch ein neues Type Cover, ein neuer Surface Stift und der neue Surface Dock vorgestellt. Da alle Microsoft Surface und Surface Zubehör Produkte von Generation zu Generation verbessert wurden, werde ich nun sehr häufig gefragt, ob das neue Type Cover mit Surface Pro 3
Der Anwenderbericht wurde verfasst von Frank Skorsetz, Lehrer am Carl-Zeiss-Gymnasium in Jena
Per Zufall entdeckte ich im Herbst ein neues Programm aus dem Hause co.Tec, ein Abstimmungstool.
Für die meisten Lehrer ist es bis dahin nicht möglich gewesen, ein direktes Feedback gleichzeitig von allen Schülerinnen und Schülern anonym zu bekommen.
Zusammen mit dem neuen Surface Pro 4 hat Microsoft auch einen stark verbesserten Stift vorgestellt. Dieser neue Stift sorgt dafür, dass das Erstellen von handschriftlichen Notizen auf dem Surface noch angenehmer für den Anwender ist. Interessanterweise ist der Stift trotzdem abwärtskompatibel und kann auch für das Surface Pro 3 und das Surface 3 verwendet werden. Doch damit nicht genug: Um das Zeichnen, Skizzieren und Notieren auf dem Surface noch näher an das Arbeiten mit analogem Stift und Papier zu bringen, hat Microsoft für den neuen Surface Stift noch ein weiteres Gadget herausgebracht. Es nennt sich das Stiftspitzenset und dies soll in diesem Artikel beschrieben werden