LiveZilla Live Chat Software
 

Pressemitteilung: Gemeinsam neue Wege für die Bildung der Zukunft finden – Hersteller, Entscheidungsträger und Anwender treffen sich im März auf der wichtigsten Bildungsmesse in Stuttgart.

Wie geht die Entwicklung des digitalen Trends im Bildungswesen weiter? Welche neuen Möglichkeiten gibt es im Bereich digitale Medien an Schulen und Hochschulen? Welche Perspektiven, Chancen und neue Angebote wird es geben für die „Bildung der Zukunft“? Wie wird die Schule von Morgen aussehen?

Antworten auf diese Fragen und noch viele mehr werden vom 25. - 29.03.2014 von rund 900 Ausstellern auf der Bildungsmesse in Stuttgart gegeben. Die didacta ist die weltweit größte Fachmesse rund um das Thema Bildung.

Bereits zum achten Mal findet auf dem Gelände der Messe Stuttgart Deutschlands wichtigste Bildungsmesse statt. Auf der didacta erhalten die Besucher einen umfassenden Überblick über neue Produkte, Angebote und aktuelle Themen rund ums Lernen, Lehren und neue Technologien an Schulen und Hochschulen.

Auch viele Politiker und Vertreter aus der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft informieren sich auf der didacta 2014 direkt bei den Herstellern über die Trends. Sie
nutzen die Gelegenheit, um gemeinsam neue Wege für die Bildung der Zukunft zu finden und tauschen sich darüber aus, wie die neuen Angebote und Produkte in die Schulen,
Universitäten und Weiterbildungseinrichtungen integriert werden können.

In Halle 8 auf dem Messegelände in Stuttgart entstehen neue Visionen durch neue Technologien

Im Ausstellungsbereich „Neue Technologien“ in Halle 8 auf dem Messegelände in Stuttgart finden die Besucher Wissenswertes rund um den Einsatz von digitalen
Medien in der schulischen und beruflichen Bildung.

Hier werden den Pädagogen unter anderem die neuesten Entwicklungen und Produkte im Bereich Multimedia- und Präsentationstechnik vorgestellt. In Workshops,
Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte und direkt an den einzelnen Messeständen wird zudem gezeigt, wie die ausgestellten Programme für eine multimediale
Präsentation effektiv im Unterricht eingesetzt werden können.

Auch Lehr- und Lernsoftware für Schulen und Ausbildungseinrichtungen gehören zur modernen Art des Unterrichtens. Ob Sprachlernsoftware oder Lernprogramme für
Deutsch, Mathematik oder andere Fächer – auf der didacta findet man zum Thema ELearning ein umfangreiches Angebot und interessante Präsentationen der Hersteller und
Fachhändler.

Die Rosenheimer Firma co.Tec, das führende deutsche Handelsunternehmen für Software im Bildungsbereich, ist seit über 20 Jahren auf der didacta vertreten. Die Mitarbeiter durften von Anfang an miterleben, wie „digitales Klassenzimmer“ und „Lernen mit neuer Technik“ immer mehr an Bedeutung gewinnen.

„Bereits der große Erfolg der didacta 2013 in Köln zeigt ein deutlich wachsendes Interesse an neuen Medien im Unterricht.“, berichtet Stefan Schätti, Geschäftsführer
der Firma co.Tec. „Dieses Interesse freut uns sehr. Denn unsere Kinder leben und lernen in einer immer digitaler werdenden Welt. Umso wichtiger ist es, das sich Eltern, Lehrer und Schulen mit dieser Umgebung beschäftigen und sich der Entwicklung mit stetig weiteren Veränderungen nicht verschließen.“, ergänzt er.

„Unser Ziel ist es, Eltern und Bildungseinrichtungen dabei zu helfen, die Kinder, Schüler und Studenten bestmöglich auf die Zukunft vorzubereiten.“ Dieses Ziel wird auch auf der
Bildungsmesse didacta anvisiert.

Die Firma co.Tec und Ihre Partner auf der didacta 2014 in Stuttgart in Halle 8 Stand C11

Auf dem großen Messestand in Halle 8 zeigen zahlreiche, langjährige und vertrauensvolle Partner der Firma co.Tec, Ihre neuesten Entwicklungen.

Angefangen von Grafiktablets von Wacom, über Security Software von G Data und dem MindManager von Mindjet - jeder von ihnen leistet seinen persönlichen Beitrag
für das digitale Lernen. Whiteboards und große Display-Bildschirme der Firma Degen, dienen als große Aktions- und Präsentationsfläche von Software und Hardware.

Besondere Highlights sind unter anderem Intel zum Thema „Classroom out of the Box“, sowie die Referenzdesigns für die nächste Generation von Intel Education
Tablets und Intel Classmate PCs.

Die Firma Netop stellt die neuesten Features der ehemals unter dem Namen MasterEye bekannten Netop Vision Klassenraum-Management Software vor. Das Learning Center unterstützt als pädagogische Oberfläche Lehrkräfte beim Unterrichten mit Computer und neuen Medien.

Premiere auf der didacta 2014 in Stuttgart feiert das Paket „Cornelsen – hardware in a box“. In Zusammenarbeit mit dem Notebook Hersteller Asus und Softwarepartnern,
wurde ein interessantes Paket für Lehrer geschnürt. Dieses Lösungspaket vereint Windows Tablet und Notebook in einem Gerät und die passende Softwareausstattung mit Office, MasterTool, MindManager und DUDEN.

Eine Bildungsmesse zum Anfassen, Ausprobieren und Diskutieren - Erstklassige Veranstaltungen und attraktive
Programme auf der didacta in Stuttgart

In den Messehallen und im ICS finden im Rahmen der didacta 2014 erstklassige Veranstaltungen und ein attraktives Rahmenprogramm statt.

Wie funktioniert MasterTool? Diese Frage wird unter der Vortragsreihe „Die ganze Welt der Schul-IT“ im Expertenvortrag umfassend beantwortet, wenn das didaktische
Autorensystem für Interaktives Lehren und Lernen von Stefan Schätti vorgestellt wird.

Wenn Stefan Schätti das MasterTool Autorensystem am Whiteboard vorstellt, dann schart sich immer eine Menschtraube um ihn und folgt ganz gespannt den vielen
Möglichkeiten des interaktiven Lehrens und Lernens. „Es ist interessant zu beobachten, wie sich aus anfänglicher Neugier wachsendes Interesse und Erstaunen bis hin zu heller Begeisterung entwickelt“, sagt der Geschäftsführer des Rosenheimer Software Fachhandels.

Beim Messestand der Firma co.Tec werden immer die neuesten Produkte vorgeführt. Der Messebesucher bekommt eine exklusive Beratung direkt vom Hersteller. Hier wird den
Anwendern gezeigt, wie sie mit den Software- und Hardwareprodukten im Unterricht oder zuhause arbeiten können.

Natürlich dürfen dabei die technologischen Neuheiten selbst einmal ausprobiert werden. Wer möchte, kann das ausgewählte Produkt zum Messe-Rabatt direkt vor Ort kaufen.

Das umfangreiche Angebot auf der didacta 2014 mit all den technischen Neuheiten, digitalen Trends und wissenschaftlichen Erkenntnissen im Bereich Schul IT ist der perfekte Treffpunkt für Hersteller, Entscheidungsträger und Anwender, um gemeinsam neue Wege für die Bildung in Richtung Zukunft zu beschreiten.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Rosenheimer Firma co.Tec GmbH ist seit über 20 Jahren im Bildungsbereich tätig.
Das führende deutsche Handelsunternehmen für Software im Bildungsbereich kennt seine Hersteller schon lange und vereinbart für diese Branche die besten Preise. Eine
gründliche Fachberatung ist hier ebenso selbstverständlich wie der Anspruch auf hundertprozentige Kundenzufriedenheit.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.