LiveZilla Live Chat Software
 

CESAR

Die CESAR Lernsoftware Reihe ist der Klassiker in den Bereichen Lese- und Schreiberwerb sowie Anfangsmathematik

Die CESAR Reihe unterstützt Kinder in ihren Lernprozessen und bietet eine sinnvolle methodische Abwechslung zu den Schulbüchern.

Protokolle, Auswertungen, Tests oder Editoren helfen Lehrern ihren Unterricht vor- und nachzubereiten.

Die Lernumgebung wurde ansprechend, jedoch ohne ablenkende Rahmenhandlung gestaltet, so dass die Kinder sich motiviert und konzentriert mit den unterschiedlichen Themen befassen.

Alle Programme verfolgen klar erkennbare Lernziele und durch eine große Auswahl an Einstellungen wird die individuelle und differenzierte Förderung sowohl lernschwacher als auch leistungsstarker Schüler möglich.

Für ihre hervorragende didaktische und technische Umsetzung erhielten die Programme der Reihe zahlreiche Preise und Nominierungen wie den Deutschen Bildungspreis digita oder das Comenius Siegel.

CESAR Lesen (2.-4. Klasse)
Die 12 unabhängigen Lernspiele sind in 4 Gruppen aufgeteilt und fördern die Kompetenzen für: Raum -Lage, Identifizieren von Buchstaben, Lautanalyse- und Syntheseprozesse, sowie Lese - Sinnverständnis. Beispiel „Blitzwörter“. In BLITZ-WÖRTER geht es um das simultane und schnelle Lesen. Ein schwarzweißes Suchbild ist zu sehen. Dazu wird ein Wort "eingeblitzt", das gelesen werden muss. Dann soll das Lösungsbild dazu gefunden und angeklickt werden. Ist es richtig, wird die Sache farbig. Jedes Bild hat acht Rätsel. Sind sie alle gelöst, wird das ganze Bild farbig. Optional sind in den fünf Themenbereichen Afrika, Bauernhof, Zirkus, Wald und Meer jeweils acht ein-, zwei- oder dreisilbige Wörter herauszufinden. 

Zum_Produkt_Button

CESAR Lesen (4.-6. Klasse)
Enthält 12 unabhängige Lernspiele, die Teilfertigkeiten beim Leseprozess fördern. Die Spiele sind aufgeteilt in die Bereiche synthetisches Lesen, automatische Worterkennung sowie konstruierendes und komplexes Lese-Sinnverständnis.Das Programm enthält einen Editor, über den eigenes Wortmaterial eingegeben werden kann und zu einigen Spielen können Arbeitsblätter ausgedruckt werden.

Beispiel „Nessi“. NESSI ist eine Meeresbewohnerin die sich in verschiedenen Geschwindigkeiten über den Bildschirm bewegt und deren Körper sich aus Buchstabensegmenten zusammensetzt. Die Buchstabensegmente ergeben Wörter, die das Kind identifizieren und dann mit der Maus markieren soll. Wenn das Kind ein Wort nicht erkennt, kann es sich das Wort zeigen lassen, indem es auf die Münzen links unten klickt.

Zum_Produkt_Button

CESAR Schreiben (2.-4. Klasse)
Enthält 9 unabhängige Lernspiele in den Gruppen: auditiv, visuell und auditiv-visuell. Der Lernstoff der ersten beiden Grundschuljahre wird als reduzierter Karteikasten angeboten. Dabei kann in zwei Spielen der Wortschatz zusätzlich frei erweitert werden. Das Programm verfügt über eine Einzel-Dokumentation der Ergebnisse und bietet darüber hinaus eine quantitative und qualitative Fehlerauswertung mit Ausdruck. Beispiel „Lautquartett“. In jedem Lautquartett ist einem Sinnbild ein gesprochenes Wort zugeordnet, welches auch geschrieben zu sehen ist. Wo muss man bei diesem Wort welchen Buchstaben wie verändern, damit das neue Wort der noch verdeckten Bildkarte dabei herauskommt? Die Schüler werden aufgefordert, den Ort der Veränderung zu kennzeichnen und zu entscheiden, welches Graphem an seine Stelle treten soll, damit das nächste gehörte Wort richtig geschrieben dasteht. Als Rückmeldung wird dann diese Bildkarte aufgedeckt.

Zum_Produkt_Button

CESAR Schreiben 2 (4.-6. Klasse)
9 unabhängige Lernspiele in den Gruppen: Hören, Rechtschreibung und Wortlehre. Bietet den Schülerinnen und Schülern die Chance, ihr Rechtschreibwissen über Analogien spielerisch anzulegen bzw. zu festigen und vermittelt auf spannende Weise alle relevanten orthographischen Themen. Weiter werden Strategien zur morphematischen Ableitung gefördert und das erworbene Wissen auf integrativer Ebene gesichert. In den 15 zusätzlichen Lückendiktaten wird das gelernte Wortmaterial wiederholt. Beispiel „Turbanklau“. Orthografisch bedingte Rechtschreibweisen müssen auswendig gelernt werden. Diesem Ziel dient das Spiel TURBANKLAU, das nach der Merkspiel-Methode vorgeht. Das Spiel kann von zwei Schülern gegeneinander oder gegen den Computer gespielt werden.

Zum_Produkt_Button

CESAR Rechnen 1 (Vorschule bis 2. Klasse)
Die 16 Lernspiele teilen sich auf in die drei Bereiche Wahrnehmung, erstes Rechnen und Sachaufgaben. Die Lernspiele beinhalten das Differenzieren geometrischer Formen, Zahlen und Punktmengen, das Zerlegen und ergänzen von Zahlen, das Erfassen und Vergleichen des Stellenwertsystems sowie das Analysieren verbaler Elemente und Strukturen. Den Kindern wird Gelegenheit gegeben Mathematik zu betreiben und mathematische Denkweisen auszubilden sowie eine positive Grundeinstellung zur Mathematik aufzubauen. Beispiel „Marienkäfer“. Die Marienkäfer geben die Punktezahl auf ihren Flügeln vor. Wenn ihnen nur ein Flügel fehlt, dann müssen die Kinder addieren wieviele Punkte der zweite Flügel anzeigen muß. Oder sie haben noch gar keine Flügel und die Kinder können selbst entscheiden, wie sie die gesuchte Punktzahl zusammensetzen. Logik und Invarianz sind für die Punkteverteilung im Marienkäferspiel erforderlich. Die Kinder setzen sich mit dem kardinalen Zahlenaspekt und Mengenkonzepten auseinander.

Zum_Produkt_Button