LiveZilla Live Chat Software
 

CESAR Schreiben 1

CESAR Schreiben 1

SCHREIBEN 1 (2.-4. Klasse) Enthält 9 unabhängige Lernspiele in den Gruppen: auditiv, visuell und auditiv-visuell. Der Lernstoff der ersten beiden Grundschuljahre wird als reduzierter Karteikasten angeboten. Dabei kann in zwei Spielen der Wortschatz zusätzlich frei erweitert werden. 

Mehr erfahren

Auswahl:

85,00 €
Preis pro Lizenz

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel Nr.: 701324_0031188 Hersteller Nr.: 978-3-933651-02-0

Lieferzeit, 3-10 Tage

Sprache:
deutsch
 
Plattform:
Windows
 

Auswahl:

  • 701324_0031188

Systemvoraussetzungen PC
- Windows PC
- Win XP, Vista, 7, 8, 10
- CD-ROM Laufwerk
- Soundkarte
- 16 bit Farben bei 800 x 600 Pixel

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "CESAR Schreiben 1"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


Das Programm verfügt über eine Einzel-Dokumentation der Ergebnisse und bietet darüber hinaus eine quantitative und qualitative Fehlerauswertung mit Ausdruck. Beispiel „Lautquartett. In jedem Lautquartett ist einem Sinnbild ein gesprochenes Wort zugeordnet, welches auch geschrieben zu sehen ist. Wo muss man bei diesem Wort welchen Buchstaben wie verändern, damit das neue Wort der noch verdeckten Bildkarte dabei herauskommt? Die Schüler werden aufgefordert, den Ort der Veränderung zu kennzeichnen und zu entscheiden, welches Graphem an seine Stelle treten soll, damit das nächste gehörte Wort richtig geschrieben dasteht. Als Rückmeldung wird dann diese Bildkarte aufgedeckt.


SCHREIBEN 1 (2.-4. Klasse) bietet einen Baukasten unabhängiger Lernspiele zur

- lautgetreuen Verschriftung auf Laut-, Silben- und Wortebene
- Eigenkorrektur
- Graphemaufbauerfassung
- ganzheitlichen Wortbilderfassung
- Wahrnehmung von kleinen phonematischen Unterschieden
- Lautsynthese - und -analyse
- Anwendung metasprachlicher Prozesse

In neun unabhängigen Spielen wird der Lernstoff der ersten beiden Grundschuljahre als reduzierter Karteikasten angeboten. Dabei kann in zwei Spielen der Wortschatz zusätzlich frei erweitert werden. Das Programm verfügt über eine Einzel-Dokumentation der Ergebnisse und bietet darüber hinaus eine quantitative und qualitative Fehlerauswertung mit Ausdruck.

Die Spiele werden in den Gruppen AUDITIV, VISUELL und AUDITIV - VISUELL angeboten.

AUDITIV
Tiere anziehen - Kreuzwörter - Puzzle-Diktat
In dieser Gruppe wird der Transfer von Phonemen in Grapheme spielerisch gelernt. Dies bewältigt ein Kind umso besser, je konsequenter das Prinzip der lautgetreuen Verschriftung verfolgt wird und je weniger das Gehörte semantische Bezüge weckt. Daher wird zunächst mit Einzellauten und Unsinnsilben gespielt. Erst dann werden Wörter diktiert und reihen sich als Puzzlewörter in ein Szenenbild ein. Darüber hinaus wird die Bearbeitung von Endlautverhärtung und Doppelkonsonanten angeboten.

VISUELL
Frosch befreien - Flipper - Blitz-Puzzle
Visuelle Ankerungsstrategien sind für zentral auditiv beeinträchtigte Kinder häufig die einzige Chance, orthografisch bestimmte Schreibweisen zu speichern. Deswegen ist es CESAR ganz besonders wichtig, verschiedene hierfür erforderliche Strategien mit lustigen, ""erinnernswerten"" Animationen und Bildern zu begleiten. So wird das Kind dahin geführt, sein eigenes Schreibprodukt visuell analysieren, bewerten und damit korrigieren zu können.
Weiterhin lässt CESAR den sequentiellen Graphemaufbau eines Wortes vor den Augen des Kindes entstehen. Immer auf der Suche nach Bedeutung lernen die Kinder automatisch mit der ""Pilotsprache"" das Wort in einzelne Phoneme zu zerlegen und so schreibbar zu machen. Die ganzheitliche visuelle Erfassung von Wörtern wird über kurz eingeblendete Zielwörter stimuliert und anschließend im Schreibprozess abgerufen und ebenso ganzheitlich in das Spiel integriert.

AUDITIV - VISUELL
Lautquartett - Quiz - Kleiner Unterschied
Auch in dieser Gruppe wird die Maxime der lautgetreuen Verschriftung verfolgt. Diesmal sorgen auditive und visuelle Stimuli gemeinsam dafür, spezifische Rechtschreibprobleme auf den Punkt zu bringen. So erfahren die Kinder die Ähnlichkeit von gesprochener Sprache und ihre graphematische Realisierung durch Ausprobieren. Sie dürfen sich auch ihrer dedektivischen Fähigkeiten bedienen, wenn es darum geht, herauszufinden an welcher Stelle eines Wortes ein bestimmter Graphemaustausch eine spezifische Bedeutungsveränderung zu Folge hat.
Ein kleines Quiz vor dem Schreibprozess regt das Kind an, über die Lautgestalt eines Wortes nachzudenken und setzt somit metasprachliche Denkprozesse in Gang, wenn es darum geht, Lupenstellen im Wort zu beleuchten.


Die CESAR Lernsoftware Reihe ist der Klassiker in den Bereichen Lese- und Schreiberwerb sowie Anfangsmathematik

Die CESAR Reihe unterstützt Kinder in ihren Lernprozessen und bietet eine sinnvolle methodische Abwechslung zu den Schulbüchern.

Protokolle, Auswertungen, Tests oder Editoren helfen Lehrern ihren Unterricht vor- und nachzubereiten.

Die Lernumgebung wurde ansprechend, jedoch ohne ablenkende Rahmenhandlung gestaltet, so dass die Kinder sich motiviert und konzentriert mit den unterschiedlichen Themen befassen.
Alle Programme verfolgen klar erkennbare Lernziele und durch eine große Auswahl an Einstellungen wird die individuelle und differenzierte Förderung sowohl lernschwacher als auch leistungsstarker Schüler möglich.
Für ihre hervorragende didaktische und technische Umsetzung erhielten die Programme der Reihe zahlreiche Preise und Nominierungen wie den Deutschen Bildungspreis digita oder das Comenius Siegel.

 
mehr lesen weniger lesen
Zuletzt angesehen