logoDIDACT® Linux Schulserverlösung

Auswahl:

178,50 €
Preis pro Lizenz

Preise inkl. MwSt. Versandkostenfreie Lieferung!

Artikel Nr.: 701828_0081829 Hersteller Nr.: S3ICAL
Schon ab 10,37 € mtl. finanzieren
> Weitere Details und andere Laufzeiten
Schulnachweis erforderlich

Lieferzeit, 3-5 Werktage

Sprache:
deutsch
 
Plattform:
Linux
 

Auswahl:

Serverlizenz

Erweiterung | Zugriffslizenzen

  • 701828_0081829
Netop Vision 9.x
Netop Vision 9.x

Wenn Sie über Klassenraum-Management-Software sprechen, sprechen Sie über Vision (vormals unter dem Namen MasterEye bekannt). Lehrkräfte auf der ganzen Welt verlassen sich darauf. Warum? Weil es kinderleicht zu verwenden ist, sogar für Erstbenutzer. Vision macht die Integration von Technologie in den Klassenraum (pädagogisches Netz) bemerkenswert intuitiv, da es über eine aufgeräumte, einfache Symbolleiste verfügt, die Ihnen eine Vielzahl von leistungsstarken Werkzeugen an die Hand gibt.

 

Mit dieser Version erhalten Sie eine Lizenz für 10 -99 Plätze. Der angegebene Preis gilt pro Platz. Weitere Information zu den Bezugsbedingungen finden Sie unter dem Punkt "Bezugsberechtigt".

ab 21,42 €
Netadmin 2015
Netadmin 2015

Was kann der Netadmin Usermanager? Netadmin wurde als Usermanager programmiert, um dem Administrator die oft so mühseligen und fehlerträchtigen Klickorgien im Standardbenutzermanager von Windows Servern zu erleichtern. Speziell in großen Netzwerken mit vielen Benutzern kann das Tool immens Zeit sparen und die oft stupide Pflege des Netzwerkes auf ein Minimum reduzieren.

ab 99,00 €
Netop Vision ME
Netop Vision ME

Mit Vision ME können Lehrer direkt vom eigenen iPad aus die mit iPads ausgestatteten Schüler unterrichten und sämtliche didaktischen, inhaltlichen und administrativen Klassenraum-Management-Funktionen nutzen. Vision ME kombiniert Lehrmittel mit Funktionen um Management mobiler Geräte (MDM) zu einer Workflow-Anwendung, die Schüler motiviert und den Lernfortschritt in iPad-Klassen verbessert. Die Lehrer können damit den Unterrichtsstoff direkt auf den iPads in der Klasse präsentieren, Schülerarbeiten vorstellen, Bildschirme der Schüler sperren, den Internetzugriff mit einem Klick sperren und darüber hinaus Webbasierte Tests, Quiz und vieles mehr durchführen und verwalten.

 

Mit dieser Netop Vision ME Version erhalten Sie eine ein Jahres Lizenz für 1 - 49 Plätze. Der angegebene Preis gilt pro Platz.

ab 4,70 €
Klausur-Manager
Klausur-Manager

Der CAS Klausur-Manager schränkt die Funktionalität von Windows-Notebooks, Tablets oder PCs gezielt ein. In Klausuren stehen somit nur ausgewählte Applikationen, Internet-Adressen, Dateitypen oder Ressourcen zur Verfügung.

Anwendungszenarien

Nach dem Start des Klausur-Modus über das entsprechende Icon wird auf den Schüler-Geräten die Eingabe einer numerischen Klausur-ID gefordert. (Diese ID wird durch die Applikation für Lehrkräfte erzeugt, die gleichzeitig auch Farben für die visuelle Kontrolle auf den Geräten der Schüler anzeigt.)

Nach Eingabe der Klausur-ID startet die zugelassene Applikation.
Die Kontrollfarben verhindern effektiv Täuschungsversuche. ID und Kontrollfarben werden auf den Geräten der Schüler angezeigt und dienen als Bestätigung dafür, dass sich die Geräte im Klausur-Modus befinden. Im Offline-Modus ist diese Art der optischen Überwachung die einzige Kontrollmöglichkeit.

Wird die Anwendung geschlossen, erscheint ein Auswahldialog zur Abgabe/Speicherung der Ergebnisse und der Klausur-Modus wird beendet. Die Abgabe erfolgt durch das Ablegen der Datei in einen schreib- und löschgeschützten Ordner.

ab 6,00 €
Netop Vision Pro 9.x
Netop Vision Pro 9.x

Wenn Sie über Klassenraum-Management-Software sprechen, sprechen Sie über Vision (vormals unter dem Namen MasterEye bekannt). Lehrkräfte auf der ganzen Welt verlassen sich darauf. Warum? Weil es kinderleicht zu verwenden ist, sogar für Erstbenutzer. Vision macht die Integration von Technologie in den Klassenraum (pädagogisches Netz) bemerkenswert intuitiv, da es über eine aufgeräumte, einfache Symbolleiste verfügt, die Ihnen eine Vielzahl von leistungsstarken Werkzeugen an die Hand gibt.

 

In Vision Pro enthalten: Test- und Lernplattform Learning Center
Das Learning Center ist eine webbasierte, interaktive Test- und Lernplattform, die sich ideal für umgedrehten Unterricht (Flipped Classroom) und integriertes Lernen eignet.

Erstellen Sie überall Beurteilungsaufgaben, lassen Sie im Unterricht Klassenarbeiten schreiben oder geben Sie den Schülern Tests zur Bearbeitung außerhalb des Unterrichts perfekt für umgedrehten Unterricht. Bietet automatische Bewertung und erstellt benutzerfreundliche Berichte auf Basis der Ergebnisdaten.

 

Mit dieser Version erhalten Sie eine Lizenz für 10 -99 Plätze. Der angegebene Preis gilt pro Platz. Weitere Information zu den Bezugsbedingungen finden Sie unter dem Punkt "Bezugsberechtigt"

ab 33,32 €
Was sind die Voraussetzungen für die Serverhardware?
Die Dimensionierung der Serverhardware für den logoDIDACT®-Server hängt entscheidend von der Größe des Netzwerkes bzw. der Anzahl an Arbeitsstationen zusammen, die angeschlossen werden.

Mindestvoraussetzungen:
- Prozessor Dual-Core, 3.0 GHz oder höher
- 4 GB Arbeitsspeicher
- 160 GB Festplatte
- 2 Netzwerkkarten

Gibt es Merkmale und Anforderungen für empfohlene Serverhardware?
Grundsätzlich sollte der Server ein Gerät sein, das auch tatsächlich für den Serverbetrieb geeignet ist, d.h. bei dem Mainboard, Festplatten, Netzteil und andere Komponenten für den Dauerbetrieb ausgelegt sind.

Empfohlene Ausstattung (Einrichtung ab 50 PCs):
- Markenserver mit Management-Funktionen
            - IPMI-Standard (Intelligent Plattform Management Interface)
            - iRMC-Standard (integrated Remote Management Controller)
- Prozessor Intel Xeon CPU
- 4-8 GB Arbeitsspeicher (ECC-RAM)
- gesteckter RAID-Controller
            - grundsätzlich keine onboard-Raid (meist Fake-Raid), es sei denn, Servermodell wird explizit erwähnt, weil getestet
            - wenn der Server über keinen, einen schlechten oder einen Fake-RAID-Controller verfügt, dann gibt es einen sehr günstigen RAID-Controller LSI 3041E (SATA & SAS).
Dieses Modell gibt es von verschiedenen Herstellern für etwa 100.-- bis 130.-- €:
Fujitsu-Artikel-Nr.: S26361-F3257-L4
HP-Artikel-Nr.: EH417AA
- 2 x 500 GB oder 2 x 1 TB SATA- Festplatte im RAID-1
(oder 4 Platten im RAID 10)

Empfohlene Ausstattung (Einrichtung ab 100 PCs):
zusätzlich zu der obigen Ausstattung:
- Redundantes Netzteil für Ausfallsicherheit
- Prozessor Intel Xeon CPU Quad-Core
- SAS-Festplatten anstelle von SATA

Gibt es weitere empfohlene Hardware?
Ebenfalls Bestandteil und fest zu jedem Server gehörend ist eine USV, die den Server vor Überspannung schützt und bei längerem Stromausfall geregelt herunterfährt.

Was sind die Voraussetzungen für die PCs und Notebooks?
Mindestvoraussetzungen:

- PXE-Netzwerkkarte
- 40 GB Festplatte (davon müssen ~40% für den Cache reserviert werden)
- 2 GB bei Windows 7 (empf. 4 GB), 1 GB bei Windows XP
- Prozessor Pentium 4, 1.5 GHz (empfohlen Core2Duo oder besser)

Was bedeutet PXE?
PXE steht für "Preboot eXecution Environment" und ist eine Spezifikation von Netzwerkkarten, die es ermöglicht, dass der Rechner aus dem Netzwerk startet. PXE ist seit mehr als 10 Jahren ein Standard und sämtliche Markengeräte (Fujitsu-Siemens, IBM, HP, Compaq, Dell, Acer usw.) beherrschen diesen Standard auch wenn der Begriff „PXE selten in Datenblättern auftaucht.
PXE-Netzwerkkarten gibt es als gesteckte Karte oder onboard auf PCs und in Notebooks.
Generell bieten die meisten am Markt erhältlichen Computer und Notebooks mit einer onboard-Netzwerkkarte auch PXE.

Welche Betriebssysteme werden auf Clientseite unterstützt?
Das Imaging unterstützt die gebräuchlichen Betriebssysteme wie Windows 2000, Windows XP, Windows 7 und auch Linux-Clients.
Auch ältere Systeme wie Windows 98/ME und sogar DOS lassen sich mit Rembo/mySHN® noch betreiben.
Die graphische Oberfläche ldConsole ist in Java programmiert und derzeit verfügbar für Windows 2000, Windows XP, Windows 7 und Linux. Gleiches gilt für die Komponenten ldAgent, ldMaster und die Treiber für Maus- und Tastatursteuerung.

Gibt es Unterstützung für Windows 7 sowohl für 32 als auch 64 Bit?
Ja. Der Installer für logoDIDACT® Agent und Console bietet sämtliche Komponenten und Treiber für beide Systeme an.

Funktioniert die Produktaktivierung von Windows 7 und Office 2010?
Ja. Speziell dafür wurde in logoDIDACT® Linux ein eigener Key-Management-Server für die Aktivierung von Windows 7 und Office 2010 entwickelt. Damit haben Sie eine Lösung, mit der Sie ohne Spezialkenntnisse oder separaten Microsoft-KMS-Server die Produkte Windows 7 und Office 2010 auf einfache Weise aktivieren können. Unterstützt werden dabei vor allem die Volumenlizenzkeys vom Typ MAK aber auch Einzellizenzkeys wie diese z.B. typischerweise beim Office 2010 class-in-a-box Paket vom Cornelsen-Verlag geliefert werden.

Nicht warten – einfach finanzieren!... mehr

Nicht warten – einfach finanzieren!

Bezahlen Sie schnell und unkompliziert in kleinen Monatsraten. Einfach Artikel auswählen, zur Kasse gehen und mit der Zahlungsart „Finanzierung“ die Ware bezahlen.

Der Netto-Darlehensbetrag entspricht dem oben angezeigten Barzahlungspreis.
- Laufzeit 18 Monate,
- Gesamtbetrag 186,66 €;
- Gebundener j ährl. Sollzinssatz 5,74 %;
- effekt. Jahreszins 5,9 %.

Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des § 6a Abs. 4 PangV dar. Vermittlung erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber Commerz Finanz GmbH, Schwanthalenstr. 31, 80336 München.


Laufzeit (Monate) Monatliche Rate Gesamtbetrag Gebundener jährl. Sollzinssatz Effekt. Jahreszins
6 30,25 € 181,50 € 5,74 % 5,9 %
10 18,32 € 183,20 € 5,74 % 5,9 %
12 15,34 € 184,08 € 5,74 % 5,9 %
18 10,37 € 186,66 € 5,74 % 5,9 %
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "logoDIDACT® Linux Schulserverlösung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


logoDIDACT® ist weit mehr als eine Schulserver-Software - es ist ein ganzheitliches Konzept, das alle Belange einer Schule und eines Schulträgers berücksichtigt. Schulen und Schulträger brauchen eine Lösung aus einer Hand, die alle Anforderungen abdeckt und für jede Schulart und Schulform passt. logoDIDACT®, eine IT-Schullösung aus einer Hand. Inkl. Rembo/mySHN®, die Software für selbstheilende PCs im Klassenraum. Über 4000 Schulen vertrauen auf SBE!

Auf der Serverseite beinhaltet der logoDIDACT® Schulserver sowohl das Serverbetriebssystem selbst, als auch sämtliche Systemdienste wie Firewall, Proxy, Webfilter, Jugendschutz, Backup, Virenschutz und Serverdienste wie VPN, Mail, File, Druck, Radius und WLAN.

Die Vorteile der logoDIDACT®-Schulserverlösung:
- technisch perfekt & einfach bedienbar
- für jede Schulart geeignet
- erfüllt alle pädagogischen und didaktischen Anforderungen
- problemloser Unterrichtsablauf - einfachste Benutzerverwaltung
- anpassbar und erweiterbar
- einheitliche Lösung für Computer und Notebooks
- bewährte Lösung
- bundesweiter Support

Auf den Arbeitsstationen gibt es alles, was den Betrieb und die Pflege für den EDV-Betreuer sicher und einfach macht:
- Schutz der Computer
- Softwareverteilung
- Internetauswertung
- Benutzerverwaltung
- Kontingentverwaltung
- WLAN Hot-Spot
- Radius-Server
- Internet- und Jugendschutzfilter

Die Lehrer haben über eine leicht und intuitiv zu bedienende Oberfläche die Schüler im Griff:
- Internetsperre
- Bildschirmsperre
- Bildschirmübertragung und Steuerung
- Druckersperre
- Austeilen/Einsammeln
- Lehrer-App zur Steuerung der Rechner

JETZT NEU:
- Integration alles Tablets und Smartphones
- Windows 8 und Office 2013-Unterstützung
- DIB - Digitales InfoBoard
- Zugang für private Geräte - BYOD
- Volle Integration von ASV für Verwaltungsnetze in Bayern und BW

 
mehr lesen weniger lesen
Zuletzt angesehen