LiveZilla Live Chat Software
 

Cornelsen - Hardware in a box V2 - ASUS T100HA Transformer Book

Für diesen Artikel werfe ich folgende These in dem Raum: Ein multifunktionales Klassenzimmer, welches sich durch dein Einsatz von Smartboards o.Ä. auszeichnet, unterstützt nur die digitale Evolution, wenn die Schüler nach dem Arbeiten an solchen interaktiven Whiteboards an ihren Plätzen nicht wieder zum Einsatz von Stift und Papier zurückkehren. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt werden müssen, werde ich im Folgenden erläutern.

Die Voraussetzungen eines wirklich digitalen Klassenzimmers sind offensichtlich: Es ist Hard- und Software nötig, die die Anforderungen der Schüler erfüllen müssen. Aus diesem Grund wurde das „hardware in a box“ Paket von Cornelsen entwickelt, welches wegen des großen Erfolges schon in der zweiten Version verfügbar ist.

Doch was ist das für ein Paket? Das „hardware in a box“ Bundle von Cornelsen richtet sich sowohl an Lehrkräfte, als auch an Schülerinnen und Schüler. Im Mittelpunkt des Bundles steht ein modernes 10,1“ 2-in-1 Device, nämlich das Asus Transformer Book T100HA. Dabei handelt es sich um ein Gerät, welches zum einen ein vollwertiger Laptop ist, auf der anderen Seite jedoch durch das abtrennbare Keyboard-Dock im Handumdrehen zu einem Tablet wird. Aus diesem Grund ist das Transformer Book äußerst flexibel und unterstützt alle möglichen Anwendungsfälle, die in Schulen auf einen mobilen Arbeitsrechner zukommen. Dabei ist es selbstverständlich ein vollwertiger Rechner, der über einen Leistungsstarken Intel-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher verfügt. Als Betriebssystem ist das neue Windows 10 in der 64 Bit Version installiert, wodurch man in jeder Hinsicht auf dem neusten Stand der Zeit ist.

Neben dieser Hardware beinhaltet das „hardware in a box“ Bundle dazu noch mehrere attraktive Softwarelizenzen. Dazu gehören unter anderem Office Mobile, der CAS-Rechner TI-Nspire + RDT Klausurmanager und der Mindjet MindManager 11. Besonders interessant sind dabei die Software CAS-Rechner TI Nspire und RDT Klausurmanager. Dabei handelt es sich um eine moderne Taschenrechnersoftware, die für Schulen von nahezu allen Bundesländern freigegeben ist. Damit wird ein normaler Taschenrechner, der keine weiteren Funktionen erfüllt, überflüssig. Der RDT-Klausurmanager sorgt dafür, dass Tablets und Notebooks klausursicher sind. Damit können für eine Klausur alle anderen Funktionen und Programme außer der CAS Taschenrechner gesperrt werden, sodass keine Möglichkeit des Schummelns besteht.

Insgesamt ist das „hardware in a box“ Bundle somit ein speziell für Schüler und Lehrkräfte zusammengestelltes Paket, welches für 429€ ein modernes Lernen in einem digitalen Klassenzimmer ermöglicht.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.