LiveZilla Live Chat Software
 

Windows 8.1 Geräte – die perfekte Alternative für Windows XP und Vista User Zuhause, im Büro und in der Schule

Windows XP und Windows Vista werden längst nicht mehr angeboten. Anfang April 2014 endete der Support für Windows XP, ein beliebtes Microsoft Betriebssystem, das bis dahin auf jedem dritten Computer in Deutschland benutzt wurde. Damit entfällt die technische Unterstützung, einschließlich automatischer Updates zum Schutz des PCs. Zudem kann es passieren, dass die Softwareprogramme zahlreicher Hersteller nicht mehr mit XP kompatibel sind.

Auch der Verkauf von Windows 7, das laut Statista derzeit knapp 50 Prozent aller Internetnutzer verwenden, wurde Ende Oktober 2014 (mit Ausnahme Windows 7 Professional) eingestellt. Neue PCs und mobile Geräte werden jetzt nur noch mit Windows 8.1, der nachgebesserte Version des Nachfolgers Windows 8, ausgestattet. Wer über eine Neuanschaffung nachdenkt, bekommt mit Windows 8 Geräten mehr als nur eine Alternative der oben genannten und lieb gewonnenen Betriebssysteme.

Vorteile von Windows 8.1:

Mit Windows 8.1. erhalten die Nutzer weiterhin die vertrauten Leistungen wie beispielsweise die Taskleiste und die Schaltfläche „Start“, um mit Maus und Tastatur Inhalte in Ordnern auf dem Desktop zu organisieren.Programme wie Word, Excel, PowerPoint und all die anderen können so in gewohnter Art und Weise für produktives Arbeiten Zuhause, im Büro und in Bildungseinrichtungen genutzt werden.
Dabei bietet Windows 8.1 mit Windows Defender und Windows SmartScreen sehr guten Schutz vor Viren, Spyware und anderer Schadsoftware.
Neu, innovativ und zeitgemäß ist die Möglichkeit der Bedienung per Fingertipp, die sich bereits bei Smartphones, Tablets und mobilen Computern als zusätzliche Eingabemöglichkeit etabliert hat. Diesen Trend hat Microsoft erkannt und mit Windows 8.1 das erste Betriebssystem eingeführt, das dank Multi Touch auch beim Arbeiten mit Desktop- und Notebook-PC für eine einfache Bedienung sorgt.

Ganz gleich ob per Touch, mit Stift, Maus oder Tastatur – mit diesem Betriebssystem wird Malen, Zeichnen, die Erstellung von Dokumenten und Präsentationen, Fotobearbeitung, Videoschnitt und vieles mehr zu einem produktiven Vergnügen. Schnellerer Start, schnelles Ausschalten, eine ansprechend gestaltete neue Startseite, die mit Apps, Kontakten und Websites angepasst werden können, Multitasking mit zahlreichen Apps aus dem neu gestalteten Windows Store, sind nur einige der Vorteile von Windows 8.

Dazu kommen zeitgemäße Funktionen wie OneDrive, in denen Dokumente, Fotos und andere Dateien automatisch gespeichert werden und jederzeit und überall einen Zugriff erlauben, auch von einem anderen Gerät aus.
Die schnelleren Ladezeiten mit Internet Explorer 11 verbessern das Surfen. Dank Bing Smart Search ist es möglich überall gleichzeitig zu suchen: im Web, in Dateien, Apps und auf dem PC, wobei man problemlos zwischen mehreren Inhalten wechseln kann.

 

Windows 8 (Pro) Geräte der perfekte Ersatz für XP User:

Wer sein Betriebssystem auf die neueste Version aktualisieren möchte, steht vor der Frage: Ist es empfehlenswert, den vorhandenen Rechner auf Windows 8 zu aktualisieren oder ist die Anschaffung einer neuen Hardware die bessere Lösung?
Natürlich läuft das Betriebssystem mit den nötigen Treibern auch auf älteren PCs. Jedoch lassen sich viele der zahlreichen Möglichkeiten nur mit neuer Hardware entdecken. Denn Windows 8 und Windows 8.1 sind optimal auf die Bedienung mit den Fingern ausgelegt, und wer diese Funktion nutzen will braucht einen Touchscreen Computer.
Daher ist es für Windows XP und Windows Vista User sowie auch für alle, die ihren alten Computer ersetzen möchten, empfehlenswert auf Windows 8 (Pro) Devices umzusteigen.
Die leistungsstarken Tablets, Laptops und Two-in-One-PCs der neuen Generation sind vielseitig, elegant, unglaublich schnell und verfügen über eine lange Akkulaufzeit, sodass man auch unterwegs den ganzen Tag produktiv arbeiten kann.
Für alle, denen maximale Mobilität, Leistung und Produktivität wichtig ist, sind Tablet PCs, wie Wintab GEN 8 inkl. Microsoft Office 365 Personal, Wintab 10 inkl. Microsoft Office 365 Personal eine sehr gute Wahl.

Dazu gehört auch das neue Surface Pro 3, ein Tablet, das den Laptop vollständig ersetzen kann und, ausgestattet mit Intel® Core™-Prozessoren und den zahlreichen neuen Funktionen von Windows 8.1., als bislang beste Windows Hardware gilt.

2in1 Notebooks eignen sich perfekt für alle, die produktiv und flexibel sein wollen. Denn ein mobiles Notebook mit einem Touch-Bildschirm vereinigt das Beste aus allen Welten: Die Leistungsfähigkeit eines Notebooks und die Flexibilität eines Tablets. Zudem kann ein aktuelles Notebook, dank der Prozessorpower und Speicherkapazität den stationären PC am Arbeitsplatz vollwertig ersetzen, wobei der Touch-Bildschirm eine schnelle und einfache Verfügbarkeit der Daten erlaubt.
Gute 2in1 Geräte sind zum Beispiel die verschiedenen Versionen des Acer Aspire Switch 10Pro und das ASUS T100 Transformer Book (T100TA-DK007H)

Wer mit Windows 8.1 dauerhaft produktiv, mobil und mit einem klassischem Laptop mit Touchscreen Funktion arbeiten möchte, ist mit Toshiba Satellite Pro, der ASUS X555 Serie und dem ASUS Pro Essential gut beraten.

Windows 8 Devices speziell für Bildungseinrichtungen:

Windows 8 (Pro) Geräte bieten auch für Bildungseinrichtungen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Mit ihrem Einsatz in Schulen und Universitäten sorgen sie für eine völlig neue Lernkultur, mit individueller Förderung und selbstständigem Lernen. Mit Tablets und Notebooks wird Unterricht lebendiger und zeitgemäßer, sie ermöglichen Aktivität und Interaktion im Unterricht.

Vergünstigte Hardware mit Windows 8 können zum Beispiel über die Firma co.Tec, einem der führenden deutschen Software und Hardware Fachhändler für Bildungseinrichrungen, bezogen werden. Aktuell zur Weihnachtszeit und solange der Vorrat reicht, sind bei einigen ausgewählten Stücken auch 40 Euro Geschenkkarten dabei (solange der Vorrat reicht).

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.