LiveZilla Live Chat Software
 

Microsoft Windows Server CAL 2016

Microsoft Windows Server CAL 2016

Microsoft Server Standard CAL, pro Gerät (Device), ist erforderlich für den Zugriff auf Microsoft Server

Mehr erfahren

Auswahl:

7,75 €
Preis pro Lizenz

Preise inkl. MwSt. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland!

Artikel Nr.: 700257_0099254 Hersteller Nr.: R18-05172

Lieferzeit, 3-5 Werktage

Einstiegslevel:
1 Punkt
 
Sprache:
multilingual
 
Plattform:
Windows
 

Auswahl:

Select Lizenzen

Open Academic

  • 700257_0099254
21
Microsoft Office Standard 2016
Microsoft Office Standard 2016

Wie profitieren Sie von diesem  Spezialangebot?


1. Laden Sie sich die PDF Formulare herunter und füllen Sie diese aus.
WICHTIG: Die PDF Formulare unter "Downloads" müssen nach der Bestellung eingereicht werden. Bitte senden Sie uns diese vollständig ausgefüllt zurück. Eine weitere Bearbeitung Ihrer Bestellung ist sonst nicht möglich.
2. Bestellen Sie online den Artikel - Microsoft Office für Lehrende.
Laden Sie die zuvor ausgefüllten PDF Formulare am Anfang des Bestellvorgangs hoch (unter Punkt 1 "Ihr Warenkorb"). Alternativ dazu, können Sie uns diese unter Angabe Ihrer Bestellnummer (steht in der Bestellbestätigung) auch an bestellungen@cotec.de mailen.
3. Ist die Bestellung korrekt abgeschlossen, erhalten Sie innerhalb der nächsten 3-5 Werktage Ihre Lizenz.

Bitte beachten Sie, diese Lizenzform ist im Rahmen des Rückgaberechts von der Rückgabe ausgeschlossen.

Unter der Telefonnummer  08031 / 26 35 0 beantworten wir Ihnen gerne Ihre weiteren Fragen rund um den Bestellablauf.

Da Microsoft neben dem Retail-Produkt "Office Home and Student" keine spezielle vergünstigte Lehrer-Version mehr anbietet, haben Sie als Lehrer die Möglichkeit, durch die auf eine Schule ausgestellte Volumenlizenz (OPEN) das sogenannte "Work-at-Home-Right" zu nutzen. Dies bedeutet, dass Sie als Hauptnutzer der Software an der Schule zusätzlich zu Hause zu arbeitsbezogenen Maßnahmen eine Kopie des office erstellen und installieren dürfen.

Diesen lizenzrechtlichen Hinweis sollten Sie bei einem möglichen Support-Anruf direkt bei Microsoft erwähnen, falls Ihnen dort der Microsoft-Mitarbeiter entgegnen sollte, dass die von Ihnen erworbene Lizenz "nicht rechtmässig und lizenzrechtlich sauber" sei! Falls Sie ggfs. Unterstützung hierzu benötigen sollten, kontaktieren sie uns bitte. Wir unterstützen Sie sehr gerne bei Fragen und Unklarheiten.

ab 89,00 €
Statt: 113,00 €

allgemeinbildende Schulen, berufsbildende Schulen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Microsoft Windows Server CAL 2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


Das Lizenzmodell von Windows Server 2016 Datacenter und Standard ist identisch. Beide Editionen werden im Prozessor/CAL-Lizenzmodell lizenziert:

Lizenzierung der Server-Zugriffe durch Client Access License (CAL)
Für den Zugriff auf Windows Server 2016 Datacenter und Standard sind Windows Server 2016 CAL erforderlich. Windows Server 2016 CAL erlauben den Zugriff auf beliebig viele Instanzen von Windows Server im Unternehmensnetzwerk, und zwar in der Version 2016 oder auch einer früheren Version.

Windows Server 2016 CAL sind in zwei Versionen verfügbar


- Nutzer-CAL: Mit einer Nutzer-CAL kann ein Nutzer von einem beliebigen Gerät auf die Serversoftware zugreifen. Eine Nutzer-CAL ist die beste Wahl, wenn ein Mitarbeiter mehrere Geräte verwendet, beispielsweise neben dem Firmen-PC, ein Smartphone, Tablet oder auch seinen Heim-PC, um auf Windows Server zuzugreifen.
- Geräte-CAL: Mit einer Geräte-CAL kann ein beliebiger Nutzer von dem lizenzierten Gerät auf die Serversoftware zugreifen. Die gerätebasierte Lizenzierung der Zugriffe ist immer dann die geeignete Wahl, wenn sich mehrere Mitarbeiter einen Computer teilen, z.B. im Schichtbetrieb, und die entsprechenden Mitarbeiter nicht zusätzlich von weiteren Geräten auf die Serversoftware zugreifen.

Externe Nutzer: Lizenzierung der Zugriffe durch externe Nutzer

Zugriffe auf Windows Server Standard oder Datacenter durch externe Nutzer müssen lizenziert werden. Verantwortlich für den Erwerb der erforderlichen CAL für externe Nutzer ist der Lizenznehmer von dem Windows Server, auf den der Zugriff erfolgt. Das gilt auch dann, wenn die externen Nutzer bereits Windows Server CAL für die Server des eigenen Unternehmens haben, denn CAL berechtigen nur zum Zugriff auf die unternehmenseigenen Server (und nicht die eines Dritten).
Alternativ zu einzelnen CAL ist auch der Erwerb einer Windows Server External Connector-Lizenz möglich. Diese gestattet einer beliebigen Anzahl externer Nutzer den Zugriff auf die Serversoftware. Der Zugriff externer Nutzer auf die Unternehmensserver darf ausschließlich zugunsten des Lizenznehmers erfolgen.

Downgraderecht

Die Volumenlizenzen von Windows Server 2016 Datacenter und Standard gewähren sowohl das Downgraderecht zum Verwenden einer früheren Version als auch das Downedition-Recht zum Verwenden einer niedrigeren Edition.

Hinweis

Für den Zugriff auf die Windows Server 2016 Remote Desktop Services (RDS) sind zusätzlich Windows Server 2016 RDS CAL erforderlich.


 
mehr lesen weniger lesen
Zuletzt angesehen